Berlin 030 654 985 96

Eurythmie Patchwork-Festival 2018 4.-5. Mai in Berlin

Am 4. und 5. Mai 2018 findet wieder das Patchwork Eurythmie Festival im Theater Forum Kreuzberg in Berlin statt. Gezeigt werden viele verschiedene Eurythmie Miniaturen, jede Veranstaltung wird ein bisschen anders. Termine: 4. Mai (Freitag) um 20 Uhr, 5. Mai (Samstag) um 16 Uhr und 20 Uhr. Kartenvorbestellung ist ratsam. Ingrid Schweitzer zeigt ihr Stück „Interludium“ am Freitagabend und Samstagnachmittag.

eurythmie festival 2018

Künstlerische Projekte

Bühnenprojekte und Performances mit Ingrid Schweitzer.

Regelmäßig trete ich mit verschiedenen Performance-Gruppen und Projekten auf.

  • 2016/17 Patchwork-Festival. Eine eurythmische Miniaturenserie zum „Patchwork-Festival“ mit dem neuenbodenpersonal unter der Projektleitung von Birgit Hering (Video Patchwork 2017)
  • 2015 „Spaziergang durch OrtSchaffen“ bei KunstOffen in Greifswald
  • 2013 “mothersmilk” zur gleichnamigen Vernissage von MyLoan Dinh / movingpoets Berlin
    und  “Left foot smile” einem satirischen Tanztheaterstück, mit moving poets Berlin /Charlotte (siehe Rezension What’s this?)
  • 2011 “Puppets Red” bei Stadt für eine Nacht in Potsdam mit Karola Lüttringhaus / albanelved.com
  • 2008 “Ich, Pilger… Projekt Mensch” mit Birgit Hering / unserbodenpersonal.de
  • 2006“Vergehen und Werden”, mit Birgit Alles, Bergith u. Dietrich Sprenger
  • 2005 “Pinocchio”, mit Birgit Hering / Theater Bunte Büchse
  • 2004 “in uns oder nirgends”, mit Birgit Hering
  • 2000 “Der Nussknacker” mit Rob Barendsma

Bildergalerie: zur Galerieseite

Kraft der Liebe – Spaziergang durch Ort-Schaffen

Eine Performance mit dem TRIO B.I.F. & Companie
>Tanz, Lyrik, Gesang, Natur & Fotographie<
an Pfingsten 2015 bei „Kunst: Offen“ in Schloss Ludwigsburg bei Greifswald/Ostsee

Trio

B. Birgit Hellmich, Berlin / Eurythmie, Gesang
I. Ingrid Schweitzer, Berlin / Eurythmie, Tanz
F. Felix Kläy, Greifswald / Sprachgestaltung, Theaterpädagogik
& Companie: Silke Kriete, Berlin / Fotografie

„Der Maler soll nicht bloß malen was er vor sich sieht, sondern auch was er in sich sieht. Sieht er aber nichts in sich, so unterlasse er auch zu malen was er vor sich sieht.“ (C.D. Friedrich)

Im Sinne eines Gesamtkunstwerkes, ist das Wort malen durch jede andere künstlerische Tätigkeit austauschbar –

Wir, das Trio B.I.F. & Companie widmen uns bekanntem Text und Liedmaterial der Romantik, gehen damit auf eine innere und äußere Spurensuche, entlocken ihnen neue Perspektiven und bewegen uns gemeinsam mit diesen auf neuen Wegen, an anderen historischen Orten.

Flüchtige Momente des Tanzes, fotografisch eingefangen, tragen wir als Kulisse in die nächste „Ortschaft“.
So ist unser „Spaziergang durch Ort-Schaffen“ ein sich wandelnder, kreativer Prozess.

Bei KunstOffen an Pfingsten, 23.-25.5.2015 in Schloss Ludwigsburg bei Greifswald  www.kunst-offen.de 
12 – 14 Uhr: öffentliche Proben, abends 18 Uhr Vorstellung (work in process)
Kontakt: ingrid@schweitzer-bewegt.de

Flyer:

Flyer2